6 häufige Fehler beim Prototyping während der Produktentwicklung


6 häufige Fehler beim Prototyping während der Produktentwicklung

Produktentwicklung und Prototyping stellen Sie und Ihr Designteam vor genügend Herausforderungen, auch ohne dass zusätzliche Hindernisse Ihre Arbeit behindern. Leider gibt es allzu viele Fehler beim Prototyping, die den gesamten Prozess erfassen können.

Wenn Sie versuchen, Ihr Produkt in einem engen Zeitplan herauszubringen, muss das Prototyping reibungslos ablaufen, damit das Produkt sein endgültiges Design mit wenigen Verzögerungen erreicht. Selbst Experten im Bereich des Prototyping neuer Produkte können immer noch auf einige der häufigsten Fehler beim Prototyping hereinfallen. Besprechen Sie diese Prototyping-Probleme mit Ihrem Team, bevor Sie mit Ihrem neuen Designprojekt beginnen, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.

 

1. Compliance-Anforderungen übersehen

Dies ist eine der größten Herausforderungen beim Prototyping medizinischer Geräte, aber wenn Sie Produkte in mehreren Ländern verkaufen wollen, kann das Fehlen einer Compliance-Anforderung dazu führen, dass Sie mit kostspieligen Redesign-Prozessen konfrontiert werden, wenn Sie dachten, mit der Freigabe wäre alles in Ordnung.

Es ist nicht notwendig sicherzustellen, dass Ihre allerersten Prototyping-Ergebnisse mit allen relevanten Anforderungen übereinstimmen, aber die Erforschung der Compliance-Komplikationen sollte so früh wie möglich während des Prototyping beginnen. Selbst wenn ein Compliance-Problem so einfach ist wie das Führen klarer Aufzeichnungen während des Prototyping, der Herstellung oder des Testens, müssen Sie wissen, wie sich die einzigartigen Gesetze jedes Landes auf das endgültige Design Ihres Produkts auswirken.

 

2. Zu viel in das Design investieren

Dies ist ein Problem, das besonders häufig bei Unternehmern und Erfindern auftritt, die an ihrem ersten Produkt arbeiten, oder auch nur an einem Produkt, das ihnen besonders am Herzen liegt. Leidenschaft für Ihr Produkt ist eine gute Sache, aber Sie dürfen nicht zulassen, dass es die notwendigen Änderungen während des Prototypings beeinträchtigt.

Echtes Prototyping erfordert oft radikale und überraschende Anpassungen. Tatsächlich kann das Prototyping Ihr Produkt völlig in etwas verwandeln, das Sie nicht erwartet haben. Wenn Sie sich zu persönlich in das ursprüngliche Design oder die ursprüngliche Idee investiert fühlen, kann das Prototyping zu einer Verschwendung werden, wenn Sie nicht bereit sind, die durch die Tests angezeigten Anpassungen vorzunehmen.

 

3. Zu langes Warten

Ob es eine Verzögerung bei der Finanzierung, Schwierigkeiten bei der Materialauswahl oder Ausreden Ihrer Designer ist, Verzögerungen beim Prototyping können dazu führen, dass ein Produkt scheitert, bevor es die Herstellungsphase erreicht. Das Prototyping muss ein reibungsloser und nahtloser Prozess ohne lange Wartezeiten zwischen Test und Neuentwicklung bleiben.

Um Ihre Geschwindigkeit konstant zu halten, sollten Sie bei der Auswahl der Prototyping-Dienstleistungen und Materialien flexibel sein. Sie müssen nicht unbedingt die gleichen Methoden für das Prototyping verwenden, die auch für die Fertigung vorgesehen sind. Beispielsweise ist der 3D-Druck eine der kostengünstigsten und schnellsten Methoden für das Prototyping. Selbst wenn Sie wissen, dass Sie es nicht für die Endfertigung verwenden können, kann es den Ablauf der Prototyping-Schritte reibungslos und mit weniger gefährlichen Verzögerungen gewährleisten.

 

4. Essentielle Tests vergessen

Prototyping ist nicht nur für Ihr Designteam gedacht, um die realen Auswirkungen ihrer Arbeit zu verstehen. Wenn sie mit den richtigen Methoden und Materialien hergestellt werden, kann das Prototyping auf vielfältige Weise genutzt werden, um Ihnen ein wichtiges Feedback zu geben. Zu den für den Prototyping-Prozess wichtigen Testmethoden gehören Fokusgruppen mit Kunden, Usability-Tests, Compliance-Bewertung und vieles mehr.

Das Vergessen, einen dieser Tests während der Prototyping-Phase durchzuführen, birgt das Risiko, dass Sie zum Zeichenbrett zurückkehren und mehr Geld ausgeben müssen, um die Entwicklung wieder aufzunehmen, nachdem Sie einen schwerwiegenden Fehler entdeckt haben.

 

5. Fokussierung auf das Visuelle

Visuelle Genauigkeit ist wichtig, wenn Sie die High-Fidelity-Phase des Prototyping erreichen, d. h. wenn Sie letzte Details wie Oberflächenveredelungen und Farboptionen verfeinern. Leider konzentrieren sich viele Designer auch bei den ersten Schritten des Grobprototyping auf die Optik. Designer haben diesen unangemessenen Fokus beim Prototyping, weil sie jede Detailschicht gleichzeitig ausarbeiten wollen.

Jedoch hat jedes Produkt, das es wert ist, als Prototyp hergestellt zu werden, offensichtlich Eigenschaften, die wichtiger sind als die Ästhetik. Bedenken hinsichtlich des Aussehens eines Prototyps ergeben sich oft nach Verbrauchertests, bei denen die Anwender von Unzufriedenheit mit der Optik berichten. Normalerweise ist es keine gute Idee, die Reste des Fokusgruppentests zu ignorieren, aber wenn es um Prototyping und visuelle Attraktivität geht, müssen Sie wissen, wann Sie diese Informationen für maximale Wirkung anwenden müssen. Es ist besser, zuerst jedes andere Feature und jedes Detail zu verfeinern und dann die Optik mit den letzten Runden des Prototyping zu verfeinern.

 

6. Wahl des falschen Verfahrens

Schließlich wird die Schwierigkeit des Prototyping auch durch die genaue Methode beeinflusst, die Sie für die Herstellung des Prototyps wählen. Wenn Sie einen Prototyping-Prozess wählen, der nicht den Anforderungen Ihres Produkts entspricht, verlieren Sie Geld und Zeit für das Prototyping, das nicht viel zum Prozess beiträgt. Selbst erfahrene Designer können sich schwer tun, die ideale Prototyping-Methode für ein neues Produkt zu finden.

Das Gespräch über Ihre Entwürfe mit den Anbietern verschiedener Prototyping-Dienstleistungen kann Ihnen helfen, den richtigen Service für jede Entwicklungsphase zu finden. Scheuen Sie sich nicht, den 3D-Druck für eine Phase des Prototyping und eine andere Methode später, wenn sich das Produkt entwickelt und ändert, zu verwenden.

 

Suchen Sie Hilfe bei der Erstellung von Prototypen oder beim Produktdesign? European Subcontracting Network ist der schnellste Weg, um Ihr Produkt mit minimalen Hindernissen auf den Markt zu bringen.

Brauche Hilfe?
Holen Sie sich Hilfe hier!
How to make a FREE Basic Registration as a Subcontractor
How to Upgrade to Premium or Gold plan
How to change your password
How to use the search engine
How to Apply to an eBid Auction
How to check your Completed eBid Auctions
How to make a FREE Basic registration for Buyers
How to UPGRADE to Premium plan for Buyers
How to change your password
How to use the search engine
How to make an eBid Auction
How to Rank your eBid Auctions