5 Gründe, warum Aluminiumschweißen essentiell in der Fertigung von Aftermarket-Automobil-Teilen ist


5 Gründe, warum Aluminiumschweißen essentiell in der Fertigung von Aftermarket-Automobil-Teilen ist

Der Automobilbau ist weltweit einer der größten Anwender von Aluminiumschweißverfahren. Das geringe Gewicht des Aluminiumschweißens macht es zu einem Muss für sparsamere Fahrzeuge.

Aluminiumschweißen ist aber nicht nur für die Herstellung von Neufahrzeugen notwendig. Das Schweißen von Aluminium ist auch für die Herstellung vieler der beliebtesten Automobilteile im Aftermarket unerlässlich. Da die Käufer von Aftermarket-Teilen diese in der Regel für höhere Leistung und längere Lebensdauer des Fahrzeugs erwerben, wird Aluminium-Schweißen in Verbindung mit Schmieden und Formen genutzt, um Teile, die den Erwartungen des Käufers gerecht zu werden.

Nicht alle Aftermarket-Teile für Fahrzeuge müssen geschweißt werden, aber diese fünf Arten von Automobilteilen sind auf qualifizierte Aluminium-Schweißdienstleistungen angewiesen.

 

1. Fahrwerk und Rahmenwechsel

Originale Rahmen- und Aufhängungsteile sind fast immer mit mindestens einer Aluminiumschweißung pro Stück ausgestattet, aber Teile für den Aftermarket sind in der Regel mit noch mehr Aluminiumschweißungen ausgestattet. Während das Schmieden und Gießen des Aluminiums notwendig ist, um den Teilen die Festigkeit zu geben, die sie benötigen, um die intensiven Kräfte zu bewältigen, die auf den Rahmen eines Fahrzeugs wirken, gibt es viele Einschränkungen, wie viel eines Teils in einem Stück geformt werden kann.

Da Aftermarket-Teile den Passformanforderungen des Originalfahrzeugs entsprechen müssen, werden sie oft mit mehr Aluminium-Schweißverbindungen hergestellt. Dies ermöglicht es den Ersatzteilhändlern, weniger Formen zu erstellen und die Teile an eine breitere Palette verschiedener Modelle und Fabrikate anzupassen.

Das Bestellen der kundenspezifischen Formen und der Werkzeugausrüstung für jedes Modell und Marke, die Sie für Verkauf anbieten möchten, kann sogar einen populären Werkzeugmarktteilhersteller schnell bankrott machen. Aluminiumschweißen ist der beste Weg, um universelle Teile so umzugestalten, dass sie für eine breitere Palette von Fahrzeugen geeignet sind, wodurch Ihre Produktpalette mit minimalen Mehrkosten erweitert wird.

 

2. Kraftstofftanks

Kraftstofftanks sind eines der beliebtesten Aftermarket-Teile, die mit Aluminiumschweißen hergestellt werden, da die Serienversionen viel Gewicht in ein Fahrzeug einbringen. Wenn Sie versuchen, jedes Pfund für eine bessere Leistung zu reduzieren, brauchen Sie einen leichten Aluminium-Kraftstofftank, dem Sie vertrauen können.

Aluminiumschweißen ist der schnellste Weg, um eine breite Palette von Tanks herzustellen, die den Anforderungen möglichst vieler Fahrzeuge gerecht werden. Wenn Sie keine Aluminiumschweißen für die Kanten verwenden, müssen Sie verschiedene Werkzeuge für fast jedes Tankdesign, das Sie anbieten, bestellen. Selbst in Fertigungsumgebungen, in denen bereits Formen und Werkzeuge im Einsatz sind, ist das Schweißen von Aluminium für die sichere Befestigung der Ein- und Auslässe notwendig, die den Tank mit dem übrigen Kraftstoffsystem verbinden.

 

3. Leichte Heizkörper

Heutige Neuwagen neigen dazu, Aluminium-Kühler als Lageroptionen für die Gewichtsreduzierung zu verwenden. Um Material zu sparen, neigen die Hersteller auch dazu, Kunststoff in das Design einzubauen. Aber Kunststoff hat keinen Platz in einem so wichtigen Teil wie einem Heizkörper, wo Druck und Hitze das Material schnell abbauen können.

Vollaluminium-Heizkörper werden am besten mit mindestens einer kleinen Aluminium-Schweißung hergestellt. Bei den schwersten Kühlerausführungen werden die Kühltanks mit Hilfe von Aluminiumschweißen direkt am Kern befestigt. Einige Aftermarket-Hersteller verwenden auch Aluminium-Schweißen für die Befestigung der Sammler, vor allem in All-in-One-Kühler-Konstruktionen. Erwägen Sie, Ihren Aluminiumschweißgebrauch zu erweitern, um haltbarere Heizkörper zu produzieren, die einen höheren Preis vom Verbraucher verlangen.

 

4. Aftermarket Stoßstangen

Nur wenige Aftermarket-Teile erfordern so viel Aluminiumschweißen wie Stoßfänger und ähnliche stoßdämpfende Teile. Das Schweißen von Aluminium ist die sicherste Art, die Halterungen an der Stoßstange selbst zu befestigen. Klebstoffe und Nieten können nicht mit einer massiven Aluminium-Schweißraupe verglichen werden. Da robuste Stoßstangen eines der wichtigsten Sicherheitsmerkmale eines Autos sind, ist das Schweißen von Aluminium das beste Herstellungsverfahren, um Verletzungen oder Schäden in Zukunft zu vermeiden.

Neben den Standard-Stoßfängern ist das Schweißen von Aluminium auch für die effizienteste und kostengünstigste Herstellung von speziellen Stoßfängerteilen wie Kuhfänger und Bürstenschutz notwendig.

 
5. Karosserieteile

Schließlich verdienen Karosserieteile das Punktschweißen von Aluminium an den notwendigen Stellen und nicht nur die Verwendung von Automobilklebstoffen. Die Umstellung von Stahl- auf Aluminiumschweißmaterialien für Karosserieteile reduziert das Gesamtgewicht des Fahrzeugs mehr als jede andere Änderung im Aftermarket. Wenn Sie daran interessiert sind, Karosserieteile zu verkaufen, auf die sich Ihre Kunden bei einer Kollision noch verlassen können, brauchen Sie Aluminiumschweißen, um zumindest entscheidende Kanten zu verbinden.

Aluminiumschweißen kann auch dazu verwendet werden, Wulstlinien zur physikalischen Verstärkung hinzuzufügen, um unerwünschtes Durchbiegen während eines Vortriebs zu verhindern.

 

Es ist nicht immer möglich, dass ein Ersatzteilhersteller in eine eigene Aluminiumschweißanlage investiert. Sparen Sie Geld und erzielen Sie bessere Ergebnisse, indem Sie die Aufgabe an einen der vielen Aluminium-Schweißzulieferer auslagern, die wir hier im European Subcontracting Network aufgelistet haben. Sehen Sie sich unsere Angebote an und finden Sie noch heute Ihren neuen Dienstleister.Es ist nicht immer möglich, dass ein Ersatzteilhersteller in eine eigene Aluminiumschweißanlage investiert. Sparen Sie Geld und erzielen Sie bessere Ergebnisse, indem Sie die Aufgabe an einen der vielen Aluminium-Schweißzulieferer auslagern, die wir hier bei der European Subcontracti aufgelistet haben.

Brauche Hilfe?
Holen Sie sich Hilfe hier!
How to make a FREE Basic Registration as a Subcontractor
How to Upgrade to Premium or Gold plan
How to change your password
How to use the search engine
How to Apply to an eBid Auction
How to check your Completed eBid Auctions
How to make a FREE Basic registration for Buyers
How to UPGRADE to Premium plan for Buyers
How to change your password
How to use the search engine
How to make an eBid Auction
How to Rank your eBid Auctions